Meditative Klangreise mit Ulrike Fahlbusch und Volkhard Schroth

Tief Entspannen und Ankommen bei sich selbst. Die Klangreise lädt ein zum Innehalten und zur Rückbesinnung. Wir spielen für Euch auf Klangschalen, Monochord und Klangharfe, auf Röhrenglocken und weiteren Klanginstrumenten. Die Klänge der obertonreichen Instrumente erzeugen ein wohltuendes Schwingungsfeld …

Aktueller Termin ist Dienstag, 29. September um 19.30 Uhr
Aufgrund der Corona Verordnung können wir nur sehr wenige Plätze vergeben. Deshalb bitte verbindlich anmelden und die Teilnahmegebühr von EUR 15,-/erm. 10,- (Kinder EUR 5,-) auf mein Konto IBAN: DE48 6809 0000 0012 2038 02  überweisen. VIELEN DANK.


Anmeldung per mail info@ulrike-fahlbusch.de

Warum auf Klang"reise" gehen?
Die Gründe, an einer Klangreise teilzunehmen, können sehr unterschiedlich sein. Für die einen ist es einfach mal die Möglichkeit, innezuhalten, vom gewohnten Alltag abzuschalten und zu entspannen. Für andere kann es zur Regeneration bei Erschöpfungszuständen beitragen, Schmerzen lindern und auch Depressionen ... Manchmal eröffnen sich in dem entspannten Zustand auch wieder neue Perspektiven für festgefahrene Lebensthemen und manchmal kommt auch alles zusammen ....

Wir spielen die Meditativen Klangreise inzwischen bereits seit mehr als 25 Jahren und haben so viele spannende, unterschiedlichste Rückmeldungen darüber erhalten, was Menschen während und nach einer Klangreise erleben. Wer öfters teilnimmt, wird spüren, dass die Erfahrungen jedes mal anders sein können.

Hier mein Blogbeitrag zur Klangreise Die "Meditative Klangreise" - ein Kurztrip zur Seele